Sprechzeiten

Mo - Fr 9 - 12 Uhr

Mo, Di, Do 15 - 17 Uhr

Terminvereinbarung

Tel. 069 - 61 90 10

info@praxisschroeter.com

In Kooperation mit der

PKD am Städel | Praxisklinik für Diagnostik

Medizinisches Versorgungszentrum

Privat und alle Kassen

Städelstr. 10 · 60596 Frankfurt am Main

www.pkd-am-staedel.de

Internisten

H. R. Schröter,

Dr. N. Kühne

Dr. K. Martchenko

Metzlerstr. 37

60594 Frankfurt

Schilddrüse

Erkrankungen der Schilddrüse sind häufig. Die Sonografie ist in der Abklärung von Schilddrüsenerkrankungen die Grundlage und hat dadurch eine besondere Bedeutung.

Das Organ ist praktisch bei jedem Patienten darstellbar. Der Zeitbedarf der nebenwirkungsfreien Untersuchung liegt bei lediglich 5-15 Minuten und sie bedarf keiner Vorbereitung. Unter Anwendung der modernen Technologie (hochauflösendes B-Bild, Farbduplex, Power-Duplex) ist sie unverzichtbar in der ersten Einschätzung krankhafter Veränderungen der Schilddrüse.

Beurteilt werden mehrere Aspekte: Neben Lage und Form vor allem das Volumen, dann die "Textur" und die Art der Durchblutung des Gewebes. Sehr oft werden herdförmige Veränderungen gefunden (z.B. Zysten oder Knoten), deren sonografische Beschreibung einen wesentlichen Beitrag zur Unterscheidung von verdächtigen (also weiter abklärungsbedürftigen, unter Umständen bösartigen) von harmlosen Knoten leistet.

Die digitale Archivierung der Befunde erlaubt in den späteren Kontrolluntersuchungen den genauen Vergleich mit dem Vorbefund, z.B. in der Beurteilung der Größenzunahme eines Knotens.

Mehr dazu im Newsletter "Schilddrüsenunterfunktion"