Sprechzeiten

Mo - Fr 9 - 12 Uhr

Mo, Di, Do 15 - 17 Uhr

Terminvereinbarung

Tel. 069 - 61 90 10

info@praxisschroeter.com

In Kooperation mit der

PKD am Städel | Praxisklinik für Diagnostik

Medizinisches Versorgungszentrum

Privat und alle Kassen

Städelstr. 10 · 60596 Frankfurt am Main

www.pkd-am-staedel.de

Internisten

H. R. Schröter,

Dr. N. Kühne

Dr. K. Martchenko

Metzlerstr. 37

60594 Frankfurt

Herz – Echokardiografie

Die sonografische Untersuchung des Herzens, die Echokardiografie, hat besondere Anforderungen an die technischen Voraussetzungen: einerseits sollen die Gewebestrukturen möglichst detailgetreu abgebildet werden (räumliche Auflösung), zum anderen sollen die zum Teil sehr schnellen Bewegungen vor allem der Herzklappen in ihrem zeitlichen Ablauf dargestellt werden (zeitliche Auflösung). Hinzu kommt die Darstellung des in den Kammern und über die Klappen fließenden Blutes, dessen Strömungsrichtung und Fließgeschwindigkeit vermessen wird (Farbdoppler).

Die Untersuchung erfolgt in Links-Seitenlage, hat einen Zeitbedarf von 10-20 Minuten, bedarf keiner Vorbereitung und ist nebenwirkungsfrei.

Die Sonografie des Herzens erfolgt aus den verschiedensten Gründen: bei Patienten mit Bluthochdruck wird die Verdickung der Herzwand (Linksherzhypertrophie) festgestellt, bei mit dem Stethoskop festgestellten Herzgeräuschen werden Klappenfehler gesucht, bei unklarer Leistungsminderung und Luftnot soll eine Minderung der Kontraktionfsähigkeit der Muskulatur ausgeschlossen werden, bei Patienten mit stattgehabtem Herzinfarkt wird die "Narbe" der Muskulatur und das Entstehen eventueller Blutgerinsel beurteilt, bei Patienten mit Lungenerkrankungen kann der Blutdruck im Lungenkreislauf gemessen werden ("pulmonale Hypertonie") und viele Beispiele mehr.

Datenschutz